Archiv für den Monat: Oktober 2014

Mundpflege bei Intensivpatienten

Doctor showing OK sign near the patient in the hospital

© sudok1/Fotolia

Bei der Versorgung invasiv beatmeter Patienten, ist die Mundhygiene ein wichtiger Bestandteil der Pflege und Therapie. Sie dient der Beurteilung des Zustandes der Mundhöhle, soll u.a. Entzündungen vorbeugen und kann präventiv vor dem Hintergrund von beatmungsbedingten Lungenentzündungen (Pneumonien) wirken.

Grundsätzlich soll eine gute Mundpflege für den Erhalt einer intakten Mundschleimhaut, heiler Lippen, eines gesunden Zahnfleisches, sowie Belag freier Zähne sorgen. Wenn diese Maßnahmen die Mundgesundheit verbessern, kann dadurch das Risiko einer Besiedlung der Mundhöhle und gleichzeitig das Infektionsrisiko bei Intensivpatienten gesenkt werden. Weiterlesen

email

Osteoporose – Schutz und Bewegung sind wichtig!

Osteoporosis

© freshidea/Fotolia

Was ist Osteoporose?

Osteoporose – oftmals als Knochenschwund bezeichnet – ist eine Erkrankung des Knochens, die dadurch gekennzeichnet ist, dass die Knochendichte abnimmt und den Knochen damit anfälliger für Brüche macht. Grundsätzlich wirkt sich die Frakturanfälligkeit auf das ganze Skelett aus, dennoch sind die Wirbelkörper der Wirbelsäule, hüftgelenksnahe Bereiche und das Handgelenk häufiger von Knochenbrüchen betroffen. An Osteoporose leiden meist ältere Menschen, vermehrt Frauen. Dabei wird die Krankheit oft nicht erkannt, denn sie verursacht keine Schmerzen oder andere Symptome. Diagnostiziert wird sie meist erst nach plötzlichen oder vermehrten Knochenbrüchen.

Gerade wenn ältere Menschen aufgrund einer Osteoporose Knochenbrüche erleiden, führen Bewegungseinschränkungen, Schmerzen und weitere Frakturen dazu, dass ein Teufelskreis beginnt, bei dem sich die jeweiligen Folgeerscheinungen gegenseitig verstärken. Neben einer Pflegebedürftigkeit, kann es dann auch zu lebensbedrohlichen Situationen kommen. Es ist daher wichtig, Osteoporose frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Weiterlesen

Richtiges Händewaschen als Schutz vor Infektionen!

Am 15. Oktober ist Welttag des Händewaschens…

… aus gutem Grund, denn durch regelmäßiges und gleichzeitig sorgfältiges Händewaschen, kann das individuelle Infektionsrisiko erheblich reduziert werden.

Grundsätzlich sind sich viele Menschen darüber im Klaren, dass Händehygiene wichtig ist. Allerdings scheitert es sicherlich das ein oder andere Mal an der praktischen Durchführung. Weiterlesen

Eine optimale Zahnhygiene ist wichtig für ihr Lachen und ihre Gesundheit!

D. Sharon Pruitt " Unedited Happy Hair!" Some rights reserved. Quelle:www.piqs.de

D. Sharon Pruitt " Unedited Happy Hair!" Some rights reserved. Quelle:www.piqs.de

Zahnhygiene ist für jeden Menschen wichtig. Forschungs- und Studienergebnissen zu Folge geht es dabei jedoch nicht nur um ein gepflegtes Äußeres oder das Vermeiden von Zahnschmerzen, sondern um weit mehr. Kranke Zähne können das Risiko erhöhen, einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall zu erleiden.

 

Interdentalbürsten unterstützen ihre Zahnhygiene

Für die meisten Menschen gehört das morgendliche und abendliche Zähneputzen zur Routine. Oft vernachlässigt sind dabei die Zahnzwischenräume. Weiterlesen