Archiv für den Monat: Oktober 2014

Dekubitusprophylaxe – durch Positionsunterstützung Wundliegen vermeiden

Wenn Menschen über einen längeren Zeitraum liegen müssen bzw. sehr bewegungseingeschränkt sind und nicht mehr eigenständig ihre Position verändern können, besteht die Gefahr, dass sie Wundliegen. In dieser Situation wird die Haut zwischen den Knochen und der jeweiligen Unterlage derart zusammengedrückt, dass sie durch den permanenten Druck lokal geschädigt wird. Es entseht ein sogenanntes Druckgeschwür bzw. Dekubitalgeschwür oder kurz Dekubitus.

Weiterlesen

email