Archiv für den Monat: November 2014

Bisher und jetzt … oder anders ausgedrückt: Alle Jahre wieder.

Foto: Malequin "Weihnachten" Some rights reserved. Quelle: www.piqs.de

Foto: Malequin "Weihnachten" Some rights reserved. Quelle: www.piqs.de

Die Vor-Weihnachtszeit brachte es mit sich, dass die eine oder andere Tafel Schokolade, Tasse oder Kugelschreiber mit unserem Logo ihren Weg in die Büroschränke unserer Kunden oder Lieferanten gefunden hat. „(…) ach wie nett.“

Sicherlich hat sich der ein oder andere gefreut... aber sind wir nicht mittlerweile gesättigt von derartigen Werbegeschenken? Wozu also noch mehr Tassen, Kugelschreiber oder Einkaufschips verteilen? Weiterlesen

email

Erkältung – Zeit für Hausmittel…

Der Hals kratzt, die Ohren pfeifen, die Nase läuft und man fühlt sich wie zusammengepresst, matt und erschöpft - unser Begleiter in der kalten Jahreszeit: Die Erkältung! Trotz aller guten Vorsätze, die Bewegung an der frischen Luft, regelmäßiges und gründliches Händewaschen mit einschließen, erwischt es uns trotzdem immer mal wieder... Erkältungssymptome hat man sich ganz schnell eingefangen. Weiterlesen

Rheuma – ein Leben mit Bewegungseinschränkungen


Rheuma - was ist das?

Rheuma ist der Überbegriff für Erkrankungen, die mit Bewegungseinschränkungen verbunden sind, Schmerzen hervorrufen, den Bewegungsapparat, innere Organe sowie Blutgefäße betreffen. Unter dem Begriff Rheuma werden über 100 verschiedene Erkrankungen zusammengefasst, die Knochen und Gelenke, Gewebe wie Muskeln, Bänder oder Sehnen und Organe erkranken lassen. Rheuma kann nicht nur bei Senioren, sondern auch bei (jungen) Erwachsenen und bei Kindern auftreten.  Weiterlesen

Krebserregende Inhaltsstoffe in BIO-Babytees gefunden

Das Verbrauchermagazin WISO hat 19 Baby-Kräutertees in einem geprüften Labor untersuchen lassen. Das Ergebnis: Vier von den getesteten Tees enthielten Pyrrolizidinalkaloide (PA). Diese PAs sind erbgutverändernd, krebserregend und können  schädigend für ungeborenes Leben sein.

In den Tee können diese gefährlichen Stoffe gelangen, weil sie im Unkraut - beispielsweise im Kreuzkraut - gedeihen, welches zwischen den Teekräutern wächst. Wenn die für den Tee bestimmten Kräuter, nicht vorsichtig genug gepflückt werden oder Erntemaschinen zum Einsatz kommen, können diese krebserregenden Stoffe in die Ernte und somit in den angebotenen Tee gelangen.

Weitere Informationen dazu und die genauen Ergebnisse der Studie können Sie hier nachlesen:  http://www.zdf.de/wiso/gift-in-babytee-krebserregende-pflanzengifte-35689858.html