Archiv für den Monat: Dezember 2014

Weihnachten…

 

(c) lohner63/Fotolia

(c) lohner63/Fotolia

 

Weihnachten hat zu tun mit Familie, Wärme, Ruhe, Kerzenschein, Tannenduft und noch vielem mehr... Diese Zeit genießt jeder individuell anders.

Wir wünschen ihnen und ihrer Familie, dass Sie ein frohes Weihnachtsfest mit schönen Stunden genießen können. Starten Sie gut in ein glückliches neues Jahr 2015!

Vielen Dank für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Bleiben Sie uns auch weiterhin gewogen.

Herzlichst Ihr
RCS-Pro Team

email

Kompressionsstrümpfe – Tipps und Hinweise für den Alltag

 

 Kompressionsstrümpfe - wann werden sie gebraucht?

(c)fotodo/Fotolia

(c)fotodo/Fotolia

Die Kompressionstherapie wird als Behandlungsform und zur Prophylaxe bei phlebologischen und/oder bei lymphatisch bedingten Erkrankungen oder Beschwerden eingesetzt. Die Kompressionstherapie wird mit Hilfe von Bandagen oder durch spezielle Strümpfe durchgeführt. Bei einer Venenentzündung (Thrombophlebitis) oder bei Krampfadern (Varikosis) beispielsweise, werden häufig Kompressionsstrümpfe eingesetzt, die in unterschiedliche Kompressionsklassen (I-IV) eingeteilt werden. Sie werden in Abhängigkeit der individuellen Indikation verordnet.

Der Alltag mit Kompressionsstrümpfen...

Für viele Menschen ist allerdings das Anziehen von Kompressionsstrümpfen sehr problematisch wenn gar unmöglich, oft ist man mit stark juckender Haut konfrontiert oder befürchtet, dass diese Strümpfe nicht mit individuellen modischen Vorstellungen vereinbar sind... Weiterlesen

Sicher und mobil auch in der kalten Jahreszeit…

 


Draußen ist es kalt geworden, nass und dunkel… Zu Fuß geht man immer weniger, es wird das Auto genutzt und wer nicht kann, bleibt eher zuhause… Dabei weiß man: Bewegung oder einfach Zeit an der frischen Luft zu verbringen, tut gut und ist mit positiven gesundheitlichen Folgen verbunden, die sich in erster Linie dann einstellen, wenn es sich dabei um eine regelmäßige Aktivität handelt! Weiterlesen

Nichtstun ganz entspannt angehen…


Häufiger liest man, kein Handy, kein Computer am Wochenende, stattdessen Müßiggang... Meist ist es aber gar nicht so einfach, aktiv Nichts zu tun, Kraft zu sammeln…

Gerade vor Feiertagen, will man es meist besonders schön haben, mit seinen Liebsten zusammen sein, viele Ausflüge machen und meist sind vorher noch diverse Aufgaben zu erledigen. Insgesamt wird die Erwartungshaltung häufig sehr hoch und meist auch zu hoch gesetzt.

 

Gehört am Ende Stress zum guten Ton?  Weiterlesen