EnergeaP vollbilanzierte Trinknahrung – Neu bei RCS Pro

EnergeaP vollbilanzierte Trinknahrung – Neu bei RCS Pro
5 (100%) 2 votes

EnergeaP ist eine vollbilanzierte Trinknahrung bei krankheitsbedingter Mangelernährung in Pulverform. Sie ist sowohl zur ausschließlichen, als auch zur ergänzenden Ernährung geeignet und bietet durch ihre flexible Verwendbarkeit mitunter Erleichterung im Rahmen einer diätetischen Behandlung.

EnergeaP vollbilanzierte Trinknahrung in Pulverform

 

Diese Trinknahrung ist besonders vielseitig verwendbar. Mit ihr können genau die Speisen, Getränke oder Teige mit dem notwendigen Plus an Energie und Mikronährstoffen angereichert werden können, die von den jeweiligen Patienten geschmacklich angenommen werden. EnergeaP bietet somit Erleichterung, wenn es beispielsweise sinnvoll ist, im Rahmen einer diätetischen Behandlung, auf gewohnte Geschmacksrichtungen nicht zu verzichten oder wenn manche Patienten neue und ungewohnte Geschmacksvarianten nicht akzeptieren würden.

Eigenschaften von EnergeaP

  • glutenfrei und frei von Ballaststoffen
  • fruktosefrei und laktosearm
  • gut löslich in Wasser, Getränken, Suppen und Brei – warm oder kalt
  • nahezu geschmacksneutral
  • geeignet zur Anreicherung süßer und herzhafter Speisen und Getränke
  • geeignet für Sondenernährung– nicht parenteral verwenden

Vielseitige Verwendung von EnergeaP

Zubereitung als Trinknahrung - Laut Herstellerempfehlung 40g bzw. 2 Sachets in 150 - 200 ml Trinkwasser einrühren und gut umrühren. Bei Bedarf kann die Trinknahrung aromatisiert werden.

Anreicherung von Speisen und Getränken - EnergeaP kann in Getränken oder Speisen je nach individuellem Geschmack eingerührt werden, da es nahezu geschmacklos ist.

Anwendungsbeispiele:

  • herzhafte Cremesuppe:   40g bzw. 2 Sachets in 150 - 200 ml Brühe einrühren
  • herzhaftes oder süßes Getränk: 20g bzw. 1 Sachet in 200 ml Saft (milder Orangen- oder Tomatensaft) einrühren.
  • herzhaftes oder süßes Mus: 20g bzw.1 Sachet in 200 g Obstmus, Kartoffel- oder Gemüsepüree einrühren.

Anreicherung von Teigen -  Energea P ist backstabil und kann einfach in Rührteige  eingearbeitet werden. Dabei gilt laut Hersteller: 50 - 80g oder bis zu 4 Beutel können pro 100g Mehl zugefügt werden.

Indikationen

EnergeaP als bilanzierte Diät ist indiziert im Rahmen einer diätetischen Behandlung bei Mangelernährung, bei Proteinmangelzuständen, postoperativ und in der Rekonvaleszenz, bei Kau- und Schluckbeschwerden. Die Verwendung ist geeignet für Betroffene ab einem Alter von 10 Jahren.

Dosierungshinweise für EnergeaP

Eine Dosierung sollte in Abhängigkeit des individuellen Nährstoffbedarfs erfolgen.  Idealerweise wird die nötige Tagesmenge auf mehrere Einzelportionen verteilt.

Hinweise zur ausschließlichen Ernährung: Ca. 400 - 450 g Pulver pro Tag decken den Tagesbedarf eines Erwachsenen mit wichtigen Nährstoffen. Bei der Dosierung muss der Energiebedarf pro Körpergewicht und Tag und dem bezweckten Ziel (Gewichtszunahme bzw. Gewichtserhalt) berücksichtigt werden. Der Hersteller empfiehlt, mit ca. 30 kcal pro kg Körpergewicht und pro Tag zu rechnen.

Bei einer ergänzenden Ernährung EnergeaP kann eine individuelle Dosierung erfolgen in Abhängigkeit, ob ein bestimmtes Gewicht erhalten werden soll oder ob an Gewicht zugenommen werden soll.

Wichtige Hinweise:

EnergeaP ist ein Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät), und ist nur unter ärztlicher Aufsicht zu verwenden. Zur ausschließlichen oder ergänzenden Ernährung geeignet. EnergeaP darf nicht verwendet werden, wenn eine enterale Ernährung kontraindiziert ist oder Intoleranzen bzw. Allergien gegenüber nur einem der enthaltenen Inhaltsstoffe bestehen. EnergeaP ist nicht geeignet für Säuglinge im ersten Lebensjahr und für Kinder unter 10 Jahren. Nicht parenteral verwenden.

 

Nährwertangaben zu EnergeaP und weitere Informationen finden Sie hier.

 


Lesen Sie auch: 

Mangelernährung im Alter – keine Seltenheit

Esshilfen – Hilfe in doppelter Hinsicht

Dysphagie muss nicht zu Mangelernährung führen

email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.