Schwimmwindeln – Glücklich planschen in der Wickelzeit

Schwimmwindeln – Glücklich planschen in der Wickelzeit
4.89 (97.78%) 9 votes

Schwimmwindeln werden gerade in der Wickelzeit benötigt, damit der Badespaß mit Säuglingen und Kleinkindern im Wasser nicht von hinterlassenen Ausscheidungen getrübt wird.

Was ist dran am Babyschwimmen, am Badespaß für Kleinkinder und warum sind Schwimmwindeln nötig?

Babyschwimmen – Badespaß für Säuglinge

Beim Babyschwimmen geht es darum, dass Babys sicher mit dem Element Wasser in Berührung kommen und Bewegungen im Wasser erfahren. Die körperliche und geistige Entwicklung von Babys ist im ersten Lebensjahr sehr eng miteinander verknüpft. Sich im Wasser zu bewegen und diese Sinneserfahrung zu machen, wird demzufolge auch als entwicklungsfördernd angesehen. Die verschiedenen Bewegungserfahrungen, die sie schon im Säuglingsalter im Wasser machen, können ihr Körpergefühl und den Gleichgewichtssinn positiv beeinflussen.

Neben den entwicklungsbezogenen Zusammenhängen, sollte es dem Baby und den Eltern vor allem Spaß machen… und in der Regel ist es sowohl fürs Baby, als auch für Mutter oder Vater eine schöne Erfahrung, im Wasser eine ausgelassene Zeit zu verbringen.

Schwimm- & Badespaß mit Kleinkindern

Manche Kinder brauchen allerdings auch etwas länger, um sich (wieder) an das nasse Element zu gewöhnen, geben Sie ihrem Kind ruhig die Zeit!

Kleinkinder, haben egal zu welcher Jahreszeit in der Regel viel Freude daran, im Wasser zu spielen und sich zu bewegen. Was gibt es da nicht alles zu entdecken und zu beobachten... Die Beziehung zwischen Kindern und Wasser ist sicherlich ganz besonders. Egal ob es das Planschbecken im eigenen Garten ist, ein See oder Fluss um die Ecke, oder das Schwimmbad: Gerade im Sommer gibt es zahlreiche Möglichkeiten, mit Wasser in Berührung zu kommen.

Neben den Sinnes- und den Experimentiererfahrungen, führt häufiges Spielen und ein vertrauter (und betreuter!) Umgang im Wasser oft auch dazu, dass die Gegebenheiten geschaffen werden, dass Kinder bereits in jungen Jahren sichere Schwimmer werden können.
Insofern ist der häufige Kontakt mit Wasser auch aus Sicherheitsaspekten sinnvoll. Wenn Kinder (noch) nicht schwimmen können, ist bei jedem Urlaub am Meer, bei jedem Aufenthalt in der Nähe von Wasser (auch von flachem Gewässer) Achtsamkeit dringend geboten. Auch wenn immer daraufhin gewiesen wird, dass Kinder in der Nähe von Wasser nicht unbeaufsichtigt sein dürfen. Manchmal geht es schneller, als man sich umdrehen kann…

Schwimmwindeln für den Badespaß in der Wickelzeit

Trotz der vielfältigen, positiven und faszinierenden Wirkungen, die Wasser auf Kinder hat, gibt es vor allem in der Wickelzeit die Notwendigkeit, dass Kinder auch im Wasser eine Windel tragen. Das trifft für Säuglinge beim Babyschwimmen genauso zu, wie für Kleinkinder die Zeit im Wasser verbringen - während der Wickelzeit. Egal ob sie im Schwimmbad sind oder ihren Urlaub am Meer verbringen, vor bestimmten Hinterlassenschaften möchte man nun mal im Wasser verschont bleiben, damit der Badespaß garantiert ist... Eine normale Windel kann im nassen Zustand die Ausscheidungen der Kinder nicht sicher einschließen. Für diese Situationen gibt es sogenannte Schwimmwindeln.

Schwimmwindeln,  auch als Badewindeln oder Aquawindeln bezeichnet, gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungen. Sie sorgen dafür, dass die Ausscheidungen des Kindes auch während des Aufenthalts im Wasser - also im nassen Zustand - sicher aufgefangen werden. Schwimmwindeln lassen sich wie eine Badehose anziehen, bietet guten Tragekomfort für ihr Kind und gleichzeitig schützen Badewindeln auch den Windelbereich ihres Babys.

       imsevimse-baby-badehose-schwimmwindeln blau          imsevimse-baby-badehose-schwimmwindeln

In unserem Shop finden Sie jetzt NEU wiederverwendbare Schwimmwindeln des Herstellers IMSEVIMSE. Diese Badewindeln sind aus atmungsaktivem Material, trocknen schnell und bieten wie eine Badehose, unbeschränkte Bewegungsfreiheit im Wasser. Seitliche Druckknöpfe ermöglichen ein schnelles Aus- und Anziehen der nassen Badewindel. Nach dem Baden kann die Schwimmwindel einfach gründlich ausgespült werden. Das Produkt ist waschbar bei 40°. Diese Schwimmwindeln halten nicht nur super dicht, sondern sehen auch noch zuckersüß aus!

Damit sich ihr Baby auch wirklich wohl in seiner Badwindel fühlt, ist es wichtig, dass sie die entsprechende Größe der Schwimmwindeln nach dem Gewicht ihres Babys bestimmen.

Dem perfekten Badespaß steht nun nichts mehr im Wege und wir wünschen ihnen VIEL SPASS!

email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.