Schlagwort-Archiv: Arthrose

Fingerarthrose – Bewegung statt Überbelastung


Was ist eine Fingerarthrose?

Die Fingerarthrose zählt neben anderen Gelenksarthrosen wie der Schulter- oder Kniegelenke, zu einer der häufigen Arthrose Formen. Bei einer Arthrose handelt es sich um eine nicht-entzündliche Gelenkerkrankung, die meist als Gelenkverschleiß bzw. Gelenkabnutzung beschrieben wird und die mit der Zeit auch das benachbarte Gewebe der Gelenkkapsel, des Knochens und der Muskulatur betrifft. Weiterlesen

email

Schmerzen im Knie – wer kennt sie nicht?


Schmerzen im Knie - vielfältig und unterschiedlich

Unser Knie ist das am meisten beanspruchte Gelenk unseres Körpers. Es ist tagtäglich höchsten Belastungen ausgesetzt und verbindet den Ober- und den Unterschenkel. Ein ausgeklügeltes System bei dem Bänder, Menisken und Knorpelgewebe Stabilität erzeugen und gleichzeitig verschiedenste Bewegungen ermöglichen. Bei Überbelastung, Fehlbelastung und dauerhaften Zwangshaltungen ist das Kniegelenk allerdings anfällig für Beschwerden: Es kommt zu Knieschmerzen – wer kennt sie nicht?

Weiterlesen

Igelball – einfach aber effektiv…

Foto: © Uwe Grötzner - Fotolia.com

Ein Igelball ist einfach aber effektiv, wenn es um wohltuende Massagen und um die Kräftigung der Hand-Finger-Muskulatur sowie um die Verbesserung der Sensorik und Koordination des Handbereiches geht. Er wird oft zu therapeutischen Zwecken eingesetzt, ist aber auch für die Eigenanwendung sehr gut geeignet.

Igelball - Erklärung und Anwendungsgebiet

Ein sogenannter Igelball oder auch Massage- , Therapie- oder Noppenball genannt, ist ein Gummiball mit Noppen, der typische Massage- bzw. Stimulationsreize auf der Haut auslöst, wenn er beispielsweise über die Haut gerollt wird. Aufgrund seiner Größe und Handlichkeit ist er u.a. auch für die Selbstanwendung geeignet. Igelbälle sind in verschiedenen Ausführungen (Größe des Umfangs) und Farben (beispielsweise blau, rot, grün, gelb) erhältlich. Ein Igelball kann zur Anwendung für den ganzen Körper verwendet werden. Weiterlesen

Rheuma – ein Leben mit Bewegungseinschränkungen


Rheuma - was ist das?

Rheuma ist der Überbegriff für Erkrankungen, die mit Bewegungseinschränkungen verbunden sind, Schmerzen hervorrufen, den Bewegungsapparat, innere Organe sowie Blutgefäße betreffen. Unter dem Begriff Rheuma werden über 100 verschiedene Erkrankungen zusammengefasst, die Knochen und Gelenke, Gewebe wie Muskeln, Bänder oder Sehnen und Organe erkranken lassen. Rheuma kann nicht nur bei Senioren, sondern auch bei (jungen) Erwachsenen und bei Kindern auftreten.  Weiterlesen