Schlagwort-Archiv: plegie

Aktivierende Pflege – Hilfe zur Selbsthilfe


 Aktivierende Pflege: Was ist das?

Eine aktivierende Pflege als Pflegekonzept meint "Hilfe zur Selbsthilfe". Sie fördert, erhält, bzw. reaktiviert die Selbstständigkeit und Unabhängigkeit der betroffenen Menschen unter Einbezug des Gesundheitszustandes und der individuellen Ressourcen. Nach dem Motto: Nur so viel Hilfe wie nötig und so viel Anleitung wie möglich, soll der Pflegebedürftige das, was er individuell selbst erledigen kann auch selbständig durchführen. Weiterlesen

email

Esshilfen – Hilfe in doppelter Hinsicht


Die Ernährung ist für jeden Menschen - unabhängig vom Alter - ein wichtiges Element. Durch unser individuelles Essverhalten versorgen wir unseren Körper mit den lebensnotwendigen Nährstoffen von außen. Gleichzeitig strukturieren die Aufnahme und die Zubereitung von Lebensmitteln unseren Alltag. Ein leckeres Essen genießen kann wundervoll sein. Essen ist ist für viele pure Lebensfreude. Zusammen mit anderen Menschen macht eine gemeinsame Mahlzeit viel Spaß. Egal ob zum Frühstück, zum Mittagessen, zum Abendbrot oder einem gemütlichen Kaffeekränzchen zwischendurch, das tägliche Essen bringt Familien an den Tisch und ermöglicht es, Zeit miteinander zu verbringen, .

Sowohl ältere Menschen, als auch Menschen mit diversen Indikationen, können aufgrund von körperlichen Einschränkungen (z.B. motorische Probleme im Hand-/Armbereich) ihre Speisen oftmals nicht mehr oder kaum selbst zubereiten bzw. aufnehmen. Auch für Personen mit einer Demenzerkrankung wie beispielsweise der Alzheimer-Demenz, ist das tägliche Essen keine einfache Angelegenheit. Nicht selten werden gerade Alzheimerpatienten abgelenkt und vergessen daher einfach die Nahrungsaufnahme. Weiterlesen